Urlaub in Dänemark

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ruhe und Entspannung

 

 

Wer gerne Urlaub macht am Meer und einen tollen Strand dabei haben möchte, der sollte auf jeden Fall einmal über einen Urlaub in Dänemark nachdenken.
Denn hier gibt es auf beiden Seiten das ganze Land entlang Strände die zum Teil noch sehr unberührt sind und viel Platz bieten, vor allem für jeden der gerne ein wenig Ruhe und Entspannung sucht. Denn hier sind die Strände sehr langgezogen und auch sehr breit. Man kann sich hier zum Teil sogar noch fast "alleine" an den Strand legen, da die breiten Sandstrände sehr viel Platz bieten. Man sitzt hier nicht dem anderen direkt auf dem Handtuch, sondern hat genügend Platz.
Ein weiteres Plus für einen Urlaub in Dänemark ist die Besonderheit das auf der westlichen Seite Dänemarks die Nordsee ist, die ein wenig rauer ist und Wellen hat und auf der östlichen Seite Dänemarks findet man die doch wesentlich ruhige Ostsee.
Im Fazit kann man sagen, wer Ruhe und Entspannung sucht, sollte einen Urlaub in Dänemark auf jeden Fall einmal gemacht haben.

 

1 Kommentar 10.10.11 15:13, kommentieren

Werbung


Esbjerg - traumhafter Urlaub im Westen Dänemarks

Esbjerg liegt direkt am Wasser und bietet Urlaubern zahlreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Die kilometerlangen Strände mit den hohen Dünen sind besonders im Sommer bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Die langen weißen Sandstrände bieten sich hervorragend für Fahrradtouren oder lange Spaziergänge an. Die ideale Bleibe sind gemütliche Ferienhäuser in Esbjerg, zumal in Dänemark auch die beliebteste Art der Unterkunft.

Hinter den Dünen entfaltet sich die herrliche Natur der dänischen Westküste und bietet eine Fülle von Möglichkeiten, den See Langsø und das Waldgebiet Kærgaard Plantage zu Fuß, per Rad oder vom Pferdesattel aus zu erkunden. Vom Leuchtturm von Blåvandshuk hat man eine phantastische Aussicht auf die Nordsee.

Bei Kindern beliebt ist die sogenannte "Dropskogeri", eine Bonbonmanufaktur im Zentrum von Vejers Strand, ca. 30 km von Esbjerg entfernt. Hier kann man dabei zuschauen, wie Bonbons hergestellt werden.

Auch Angler zieht es in diese Gegen – Angelmöglichkeiten gibe es entweder direkt an der Küste oder am Süßwassersee Grærup Fiskesø, das nur wenige Kilometer vom Strand entfernt ist.

Dabei sollte man nicht vergessen, dass Esbjerg die fünftgrößte Stadt Dänemarkst ist und daher auch kulturell einiges zu bieten hat. Wer also nicht einen Urlaub in der Natur verbringen möchte, sondern auch Museen und andere Sehenswürdigkeiten in und um Esberg besichtigen möchte, findet hier auf der offiziellen Tourismus-Seite der Stadt Esbjerg alle nötigen Informationen.

 


 

4.10.11 09:54, kommentieren

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

 Wer einen schönen Urlaub erleben möchte, muss dafür nicht zwangsläufig in weit entfernte Länder reisen. Es gibt nördlich von Deutschland nämlich ein kleines Domizil, welches alle Wünsche erfüllen kann und dennoch sehr gut zu erreichen ist. In Dänemark kann jeder Mensch von den Sorgen des Alltags Abstand nehmen und in Ruhe die Seele baumeln lassen. Ein Urlaub in Dänemark ist nämlich schon längst kein Geheimtipp mehr.

Das kleine Königreich verfügt über zahlreiche beeindruckende Insellandschaften. Dänemark eignet sich besonders gut, um die schönsten Tage des Jahres individuell zu gestalten. Auch die Unterkunftsmöglichkeiten sind vielfältig. Besonders beliebt sind bei den Urlaubern, die hervorragend eingerichteten Ferienhäuser.

Beim Blick auf atemberaubende Landschaften, lässt sich das dänische Smörrebröd dann gleich noch besser genießen. Auch für seine verschiedensten Fischspezialitäten ist das gemütliche Land bekannt.

Allein die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist immer wieder eine Reise wert. So zieht das Schloss Christiansborg Tag für Tag tausende von bewundernden Blicken auf sich. Der berühmteste Däne aller Zeiten war übrigens der Märchenautor Hans-Christian Andersen. Ihm zu Ehren entwarf der Bildhauer Edvard Eriksen die Skulptur der kleinen Meerjungfrau, welche ebenfalls für alle Urlauber zugänglich ist.

Das altehrwürdige Kopenhagener Rathaus besticht durch seine einzigartige Architektur und beherbergt den höchsten dänischen Turm. Nach einem Tag voller Sehenswürdigkeiten lassen sich viele Touristen in der Kopenhagener Oper verzaubern. Auch das weltberühmte Schauspielhaus lädt zum Verweilen ein.

Die Dänen sind zudem für ihre große Gastfreundschaft bekannt und haben immer ein kleines Späßchen auf den Lippen. Dänemark ist also ein kleines Paradies, mitten im Herzen von Europa.

2 Kommentare 30.9.11 11:47, kommentieren